#Marken

Der Volkswagen Konzern verfügt über starke Marken, die mit ihren ikonischen Produkten beinahe jedem Mobilitätsbedürfnis gerecht werden und in die Markengruppen Core, Progressive, Sport Luxury und Trucks aufgeteilt sind. Dabei teilen alle Marken das gemeinsame Ziel, innovative und nachhaltige Mobilitätslösungen zu entwickeln und anzubieten. Hier gibt es weitere Informationen im Überblick.

77 Beiträge mit diesem Tag
Artikel
TRATON-Aktionäre entlasten Vorstand und Aufsichtsrat und beschließen mehr als verdoppelte Dividende für 2023
Die Aktionäre der TRATON SE haben sämtlichen Tagesordnungspunkten der diesjährigen ordentlichen Hauptversammlung mit großer Mehrheit zugestimmt. So wurde für das Geschäftsjahr 2023 eine Dividendenausschüttung von 1,50 € je Aktie beschlossen, mehr als doppelt so viel wie die 0,70 € im Vorjahr. Darüber hinaus wurden die Mitglieder des Vorstands und des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2023 entlastet sowie der vorgelegte Vergütungsbericht gebilligt.
Hauptversammlung 2024 der TRATON SE in München
Artikel
Porsche AG verjüngt Produktpalette und verdoppelt Dividende
Die Porsche AG hält am 7. Juni ihre virtuelle Hauptversammlung ab. Vorstandsvorsitzender Oliver Blume äußert sich vor den Aktionären zufrieden und erläutert die aktuelle Strategie, die das Management trotz herausfordernder makroökonomischer Umstände weiter entschlossen vorantreiben will.
Rückansicht eines Autos bei schwachem Licht mit leuchtendem roten Rücklicht.
Artikel
Nachhaltigkeit bei der SEAT S.A. mit historischen Bestwerten
Die SEAT S.A. erzielte im vergangenen Jahr dank einer sehr erfolgreichen Umsetzung ihrer strategischen Projekte in den Bereichen Umwelt, Soziales und Governance (Environmental, Social and Governance; kurz ESG) die besten Nachhaltigkeitswerte ihrer Geschichte. Das spanische Unternehmen konnte die Umweltauswirkungen seiner Werke in Martorell, Barcelona und El Prat seit dem Jahr 2010 durch die Optimierung seiner Produktionsprozesse um 53 Prozent reduzieren. Im vergangenen Jahr wurden außerdem Wellness- und Diversity-Programme eingeführt, die sich positiv auf die gesamte Belegschaft auswirken, sowie die Governance-Struktur gestärkt.
schwarzes Seat Logo auf weißem Hintergrund
Seite
Unternehmen
Zehn Marken aus fünf europäischen Ländern gehören zum Konzern: Volkswagen, Volkswagen Nutzfahrzeuge, ŠKODA, SEAT, CUPRA, Audi, Lamborghini, Bentley, Porsche und Ducati. Darüber hinaus bietet der Volkswagen Konzern ein breites Spektrum an weiteren Marken und Geschäftsbereichen an. Darunter auch Finanzdienstleistungen, wozu die Händler- und Kundenfinanzierung, das Leasing, das Bank- und Versicherungsgeschäft sowie das Flottenmanagement zählen.
Artikel
Porsche AG startet entschlossen in das Jahr der Modelloffensiven
Die Porsche AG ist mit Entschlossenheit und Weitsicht in das herausfordernde Geschäftsjahr 2024 gestartet. Im Jahr der Produktanläufe erneuert der Sportwagenhersteller vier von sechs Baureihen. Das erste Quartal war geprägt von den Anläufen der dritten Modellgeneration des Panamera sowie des neuen Taycan. Zudem wurde in großem Umfang in die Digitalisierung und Forschung & Entwicklung investiert. Dementsprechend verzeichnete der Porsche Konzern in den ersten drei Monaten einen erwarteten Rückgang bei Umsatz und Ergebnis: Der Konzernumsatz betrug zum Quartalsende 9,01 Milliarden Euro (Vorjahr: 10,10 Milliarden Euro). Das Operative Konzernergebnis lag bei 1,28 Milliarden Euro (Vorjahr: 1,84 Milliarden Euro). Die Konzernumsatzrendite belief sich auf 14,2 Prozent (Vorjahr: 18,2 Prozent).
Ein Bild eines leuchtend violetten Sportwagens, der auf einer Rennstrecke mit Blick auf sonnenbeschienene Berge im Hintergrund parkt.
Artikel
TRATON GROUP startet erfolgreich ins Jahr 2024 und steigert Umsatz, Ergebnis und Rendite
Die TRATON GROUP ist erfolgreich ins Jahr 2024 gestartet und hat trotz leichtem Absatzrückgang sowohl den Umsatz als auch das bereinigte Operative Ergebnis sowie die bereinigte Operative Rendite im ersten Quartal gesteigert. Die Marken der TRATON GROUP haben von Januar bis März insgesamt 81.100 Fahrzeuge abgesetzt, ein leichter Rückgang von 4 % gegenüber dem Vorjahreswert (3M 2023: 84.600). Gleichzeitig wuchs der Umsatz dank eines vorteilhaften Produkt- und Marktmixes und einer verbesserten Preisdurchsetzung um 5 % auf 11,8 (3M 2023: 11,2) Mrd €. Das Vehicle-Services-Geschäft trug mit einem Anteil von 19 % (3M 2023: 20 %) am Gesamtumsatz wesentlich zum Unternehmenserfolg bei. Der Auftragseingang erreichte im ersten Quartal ein solides Niveau von 66.400 (3M 2023: 68.500) Fahrzeugen, und ging damit nur leicht um 3 % zurück. Das Verhältnis von Auftragseingang zu Absatz (Book-to-bill Ratio) betrug im ersten Quartal 0,8. Der Absatz lag somit über dem Auftragseingang, wodurch sich der Auftragsbestand weiter normalisierte. Das bereinigte Operative Ergebnis lag mit 1.106 (3M 2023: 935) Mio € signifikant über dem Vorjahresniveau. In Relation zum um 5 % gestiegenen Umsatz ergab sich im ersten Quartal 2024 eine um 1 Prozentpunkt gestiegene bereinigte Operative Rendite von 9,4 %.
TRATON Logo Brands
Artikel
Sieben Neuheiten zur Group Night: Die Konzernmarken präsentieren die Produkthighlights am Vorabend der Auto China
Bei der Volkswagen "Group Night" stellen die Marken des Konzerns ihre Innovationskraft mit einem beeindruckenden Modellangebot exklusiv für den chinesischen Markt unter Beweis. Am Vorabend der Auto China 2024 bekräftigte der Konzern sein starkes Engagement, die Wünsche seiner chinesischen Kunden mit maßgeschneiderten Produkten zu erfüllen. Insgesamt 44 Modelle der Konzernmarken werden auf der Messe zu sehen sein, elf davon feiern Premiere. 2024 ist für den Volkswagen Konzern auf der Auto China in Peking ein Rekordjahr der Weltpremieren. Zugleich feiert der Volkswagen Konzern in China in diesem Jahr das 40-jährige Jubiläum. Mit dem "In China, für China"-Ansatz wird die marktweite Produktoffensive auf „China-Geschwindigkeit“ beschleunigt. Ihr Fokus liegt auf intelligenten, vernetzten Fahrzeugen, die auf chinesische Verbraucher zugeschnitten sind.
Ein metallisch-blauer Volkswagen ID. Code SUV-Konzept wird unter heller blauer Beleuchtung in einem futuristischen Ausstellungsraum gezeigt.
Artikel
Audi gibt strategischen Ausblick und präsentiert neue vollelektrische Modelle auf der Auto China
Im Rahmen der Auto China 2024 in Peking stellt Audi seine Strategie sowie sein rein elektrisches Portfolio für den größten Automobilmarkt der Welt vor. Audi richtet seine Strategie spezifisch am lokalen Markt aus und legt so das Fundament für nachhaltigen Erfolg im Land. Zu den Highlights des Messeauftritts gehört die Weltpremiere des Audi Q6L e-tron, der im neuen Werk der Audi FAW NEV Company in Changchun produziert wird. Bei der Volkswagen Group Night und der Audi-Pressekonferenz am Eröffnungstag informiert das Unternehmen außerdem über die nächsten Schritte zur Elektrifizierung des Modellportfolios in China.
Ein Audi, bedeckt von einem durchsichtigen Tuch, das die Form des Autos und die roten Rücklichter hervorhebt, steht in einem dunklen Raum.
Artikel
Nach solidem Geschäftsjahr 2023: Audi stärkt und erweitert Produktportfolio
Der Audi Konzern hat unter anspruchsvollen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen im Geschäftsjahr 2023 ein robustes Ergebnis erzielt. Die Umsatzerlöse stiegen um 13,1 Prozent auf €69,9 Mrd. Das Operative Ergebnis betrug €6,3 Mrd., die Operative Umsatzrendite lag bei 9,0 Prozent. Der Netto-Cashflow erreichte mit €4,7 Mrd. annähernd Vorjahresniveau. Mit einer Vielzahl neuer Modelle stärkt und erweitert Audi sein Produktportfolio in den kommenden Jahren deutlich: Die Weltpremiere des vollelektrischen Audi Q6 e-tron, des ersten Modells auf der neuen Premium Platform Electric (PPE), markiert den Beginn einer Reihe von Produktanläufen. So sind 2024 und 2025 mehr als 20 neue Modelle geplant.
Infografik der Finanz-Highlights 2023 von Audi mit Bildern von Autos und Kennzahlen wie Auslieferungen, Umsatzerlöse, operatives Ergebnis und operative Umsatzrendite.
Artikel
Vorsprung durch Technik erleben: der neue Audi Q6 e-tron
Der Audi Q6 e-tron ist das erste Serienmodell auf der Premium Platform Electric (PPE) und setzt damit den nächsten Schritt in der Transformation des Unternehmens hin zu einem Anbieter elektrischer Premiummobilität. Das elektrische SUV steht mit seiner Produktsubstanz für Vorsprung durch Technik. Das Modell zeichnet sich nicht nur durch beeindruckende Fahr- und Ladeleistungen aus, sondern auch durch gesteigerte Effizienz und große Reichweite. Der Audi Q6 e-tron verkörpert die Audi-typische SUV-Formgebung mit konsequent weiterentwickelter e-tron-spezifischer Designsprache. Die neue Designphilosophie im Interieur sowie wegweisende Technologien, die im neuen Modell ihre Premiere feiern, öffnen das nächste Kapitel der Elektromobilität bei den Vier Ringen und machen Vorsprung durch Technik jeden Tag erlebbar. Mit der Q6 e-tron Baureihe kommt E-Mobilität erstmals aus dem Werk Ingolstadt. Der Audi Q6 e-tron und der SQ6 e-tron sind von März 2024 an zu Preisen ab 74.700 und 93.800 Euro bestellbar und werden im dritten Quartal 2024 an die Kund_innen ausgeliefert.
Zwei Audi-Fahrzeuge, ein SUV und eine Limousine, auf einer asphaltierten Fläche mit bewölktem Himmel im Hintergrund.
Pressemitteilung
Neue Partnerschaft mit SIXT – Elli öffnet eigenes Ladenetzwerk für externe Unternehmen
Volkswagen Group Charging (Elli) hat sein großes europäisches Ladenetz zum ersten Mal für Mobilitätsunternehmen außerhalb des Volkswagen Konzerns geöffnet. Mit der umfangreichen Ladeinfrastruktur von Elli und den innovativen, digitalen Mobilitätslösungen können Kunden nahtlos auf ein hochwertiges Netz in ganz Europa zugreifen. Das neue Produkt SIXT charge vereinfacht das gesamte Ladeerlebnis: von der Suche nach Ladepunkten, dem Starten und Beenden von Ladevorgängen bis zur kompletten Abrechnung und Bezahlung.
Neue Partnerschaft mit SIXT – Elli öffnet eigenes Ladenetzwerk für externe Unternehmen
Seite
Volkswagen Group Technology
Group Technology besteht aus den vier Bereichen Battery, Charging & Energy, Components und Platform Business.
Volkswagen Group Technology Header
Artikel
Macan setzt neue Maßstäbe: erstes vollelektrisches SUV von Porsche
Porsche bringt sein zweites vollelektrisches Modell an den Start: Der neue Macan mit bis zu 470 kW (639 PS) starken Antrieben bietet E-Performance auf jedem Terrain und hohe Alltagstauglichkeit. Fahrleistungswerten auf Sportwagen-Niveau stehen hochleistungsfähiges Schnellladen mit bis zu 270 kW und bis zu 613 Kilometer Reichweite im WLTP gegenüber.
Porsche Macan Turbo Portrait
Artikel
Weltpremiere zum 50. Geburtstag: Der neue Golf ist attraktiver, intelligenter und effizienter als je zuvor
Der Golf feiert in diesem Jahr seinen 50. Geburtstag – und pünktlich zum Jubiläum bringt Volkswagen die Weiterentwicklung seines Bestsellers auf den Markt. Schon in wenigen Wochen können Kundinnen und Kunden das neue Modell bestellen. Der neue Golf überzeugt mit einer neuen Infotainment-Generation, intuitiverem Bedienkonzept, einer geschärften Front- und Heckpartie sowie effizienten Antrieben. Dazu zählen auch Plug-In-Hybride mit einer gesteigerten elektrischen Reichweite von rund 100 Kilometern. Darüber hinaus ziert erstmals im Golf ein illuminiertes VW-Logo die Front.
Der neue Golf mit neuer Front und Lichtgrafik.
Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, D-73760 Ostfildern oder unter www.dat.de/co2 erhältlich ist.