Marken & Markengruppen

Markenübersicht

Die Volkswagen Group befindet sich im größten Transformationsprozess ihrer Geschichte. Sie verfolgt das Ziel, sich bis zum Jahr 2030 von einem internationalen Automobilunternehmen zu einem softwarezentrierten, weltweit führenden Anbieter nachhaltiger Mobilität zu entwickeln.

Hildegard Wortmann
„Die Stärke unseres Konzerns liegt in der Unterschiedlichkeit seiner Marken. Jede hat ihre eigene Rolle und Verantwortung, ist klar positioniert und bedient genau definierte Marktsegmente. Damit bieten wir unseren Kundinnen und Kunden ein einzigartiges Portfolio begehrenswerter Marken mit hochattraktiven Fahrzeugen und Services.“
Hildegard Wortmann Mitglied der Erweiterten Konzernleitung für Vertrieb, Volkswagen Konzern, und Vorstandsmitglied Marketing & Vertrieb, Audi AG
Hildegard Wortmann

Markengruppe Core

blaues VW Logo auf weißem Hintergrund
VWN Logo auf weißem Hintergrund
Skoda-Logo auf weißem Hintergrund
schwarzes Seat Logo auf weißem Hintergrund
Cupra Logo

Markengruppe Progressive

Audi-Logo auf weißem Hintergrund
Lamborgini-Logo auf weißem Hintergrund
Bentley-Logo auf weißem Hintergrund
Ducati-Logo auf weißem Hintergrund

Markengruppe Sport Luxury

Porsche-Logo auf weißem Hintergrund

Weitere Marken und Geschäftsbereiche

TRATON Logo Brands
Logo CARIAD auf weißem Hintergrund
Schriftlogo Group Technology
Schriftlogo Volkswagen Financial Services
Logo MOIA auf weißem Hintergrund

Marken News

Visual outline from an e-car
Ready for next EV push: Volkswagen enters into agreement with XPENG for fast joint development of two smart e-cars
Porsche Macan Turbo Portrait
Macan setzt neue Maßstäbe: erstes vollelektrisches SUV von Porsche
Der neue Golf mit neuer Front und Lichtgrafik.
Weltpremiere zum 50. Geburtstag: Der neue Golf ist attraktiver, intelligenter und effizienter als je zuvor
Zwei Fahrzeuge des Volkswagen Konzerns in der Wüste
Weltpremiere auf der CES: Volkswagen integriert „ChatGPT“ in aktuelle Modelle
Ein Foto vom Volkswagen ID.4 Pro2 Performance
Fleet.Electrified: 1.000 Volkswagen ID.4 für Siemens Fuhrpark
Drei Mitarbeiter von Volkswagen stehen für ein Foto bereit
Größtes Performance Programm der Marke VW auf Kurs: Bereits im Jahr 2024 Ergebnisbeitrag von bis zu vier Milliarden Euro erwartet
Ein futuristisches Haus mit einem Volkswagen in der Garage
Eigenen Strom clever managen: Erste ID. Modelle unterstützen bidirektionales Laden
Schriftlogo Volkswagen Financial Services
Volkswagen Financial Services mit solidem dritten Quartal 2023 in herausforderndem Umfeld
Porsche-Logo auf weißem Hintergrund
Porsche erweitert Partnerschaft mit Google
Eine Infografik mit Zahlen zur Brand Group Core Performance
Markengruppe Core verbessert operatives Ergebnis, Absatz und Umsatzerlöse – Produktkostensteigerungen und Produktionsausfälle belasten Profitabilität
Audi-Logo auf weißem Hintergrund
Audi Konzern mit solider Entwicklung in den ersten neun Monaten
Zwei Porsche 911 Modelle fahren auf einer Landstraße
Porsche AG in den ersten neun Monaten mit robustem Wachstum
Schriftlogo TRATON einzeln
TRATON GROUP erhöht Jahresprognose für 2023 nach erfolgreichem Geschäftsverlauf der ersten neun Monate
Logo MOIA auf weißem Hintergrund
Bund und Hamburg bringen „Autonomes Ridepooling“ auf die Straße
Schriftlogo TRATON einzeln
TRATON GROUP treibt das Laden elektrischer Lkw mit neuem Dienst voran
Thomas Schäfer, CEO Marke Volkswagen
Marke Volkswagen macht Werke zukunftsfest
CEO Oliver Blume und CFO Lutz Meschke
Porsche AG mit erstem Jahr an der Börse sehr zufrieden
Skoda-Logo auf weißem Hintergrund
Markteinführung in Vietnam: Škoda Auto erreicht wichtigen Meilenstein bei der Internationalisierung
MOIA Fahrzeug in Gold auf einer Straße
Neues Lizenzmodell: MOIA öffnet Ridepooling-Ökosystem für Städte und Nahverkehrsunternehmen
Volkswagen hat heute vor rund 10.000 Beschäftigten den neuen Tiguan1 auf der Betriebsversammlung im Werk Wolfsburg präsentiert.
Neuauflage des Tiguan: Bestseller von Volkswagen feiert Weltpremiere vor 10.000 Beschäftigten
Ein Bild, auf dem Christof Messner, Geschäftsführer IN-Campus GmbH und Audi Events and Services GmbH; Peter Bosch, CEO CARIAD; Gernot Döllner, Vorstandsvorsitzender der AUDI AG; Markus Söder, Bayerischer Ministerpräsident; Christian Scharpf, Oberbürgermeister der Stadt Ingolstadt; Norbert Forster, Geschäftsführer der IN-Campus GmbH und Vorstand der IFG Ingolstadt AöR und Dennis Hartmann, Gesamtprojektleiter incampus und Projektleiter Neubau Fahrzeugsicherheitszentrum an einem Rednerpult stehen und ihre Hände auf einen Roten Knopf legen.
incampus in Ingolstadt eröffnet: neuer Boden für Ideen
Schriftlogo TRATON einzeln
TRATON legt erfolgreich Commercial-Paper-Programm auf und erschließt damit weiteren Finanzierungsmarkt
Dr. Christian Dahlheim (links), CEO der Volkswagen Financial Services AG, und Janus Smalbraak (rechts), CEO von Pon Holdings stehen zusammen vor eunem Fahrrad und geben sich die Hand.
Fahrradleasing in Europa und den USA: Volkswagen Financial Services (VW FS) und Pon Holdings bilden strategische Allianz
Austausch mit Auszubildenden und Trainern: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Gunnar Kilian (li.), Mitglied des Vorstands der Volkswagen AG, Geschäftsbereiche „Personal“ und „Truck & Bus“, im Dialog
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier besucht „Future e-Mobility Campus“ von Volkswagen
Ab sofort bestellbar: Der vollelektrische ID.7
Der neue vollelektrische ID.7 ist ab sofort bestellbar
Brand Group Core Performance 2023
Markengruppe Core steigert Rendite und operatives Ergebnis im ersten Halbjahr 2023 – Weg zu mehr Profitabilität im Volumensegment wird konsequent fortgesetzt
Volkswagen elektrifiziert Südamerika:  ID. Buzz und ID.4 kommen nach Brasilien
Marke Volkswagen investiert eine Milliarde Euro für Wachstum in Südamerika
CUPRA Born
CUPRA als „Nachhaltigste Automarke“ ausgezeichnet
CEO Thomas Schäfer auf der Betriebsversammlung in Wolfsburg: „Das Programm hat für den gesamten Vorstand oberste Priorität. Wir starten eine große, gemeinsame Kraftanstrengung, um die Marke VW zu neuer Stärke zu führen und robust für die Zukunft aufzustellen.“
Performance Programm: Marke Volkswagen will leistungsfähiger werden und Ertragskraft steigern
ACCELERATE FORWARD | Road to 6.5
Performance Programm: Marke Volkswagen will leistungsfähiger werden und Ertragskraft steigern
Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Am 1. Januar 2022 hat der WLTP-Prüfzyklus den NEFZ-Prüfzyklus vollständig ersetzt, sodass für nach diesem Datum neu typgenehmigte Fahrzeuge keine NEFZ-Werte vorliegen. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Dadurch können sich seit dem 1. September 2018 bei der Fahrzeugbesteuerung entsprechende Änderungen ergeben. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.volkswagen.de/wltp. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, D-73760 Ostfildern oder unter www.dat.de/co2 erhältlich ist.