Beijing Auto Show 2024

Die Beijing Auto Show fand vom 25. April bis 5. Mai statt. Am 24. April präsentierte die Volkswagen Group auf ihrer Media Night Produkthighlights und Fortschritte ihrer "in China für China"-Strategie.

Portrait von Oliver Blume, CEO Volkswagen Group vor grauem Hintergrund
„Wir haben das klare Ziel, der führende internationale Automobilhersteller in China zu bleiben, und wir beschleunigen unsere Innovationsgeschwindigkeit mit unseren chinesischen Partnern. Auf der Auto China 2024 stellen wir unsere Innovationskraft eindrucksvoll unter Beweis.“
Oliver Blume CEO Volkswagen Group
Portrait von Oliver Blume, CEO Volkswagen Group vor grauem Hintergrund
Ralf Brandstätter, Mitglied des Vorstands der Volkswagen AG für China
„Mit einem klaren Fokus auf Elektrifizierung und der spektakulären Enthüllung von China-spezifischen Modellen unterstreichen wir unsere starke Strategie 'In China, für China'. Wir bauen unser Portfolio weiter um, um unsere Marktposition zu stärken, neue Käufergruppen zu erschließen und gleichzeitig die Bedürfnisse unserer chinesischen Kunden mit hochmodernen Produkten zu erfüllen.“
Ralf Brandstätter CEO Volkswagen Group China
Ralf Brandstätter, Mitglied des Vorstands der Volkswagen AG für China

Sieben Neuheiten zur Group Night: Die Konzernmarken präsentieren die Produkthighlights am Vorabend der Auto China

  • Vier Weltneuheiten, zwei China-Premieren und ein neues VW ID. Familienmitglied vor Eröffnung der Beijing Auto Show – ein konsequenter "In China, für China"-Ansatz und eine klare Ausrichtung auf die Bedürfnisse der chinesischen Kunden
  • Zu den Weltpremieren gehören der Audi Q6 L e-tron, der Lamborghini Urus SE, der neue Porsche Taycan 4, maßgeschneidert für China, und der Volkswagen ID. CODE, ein Konzeptfahrzeug exklusiv für China. Mit dem ID. UNYX gab die Marke Volkswagen einen Ausblick auf das neueste ID. Familienmitglied, das noch in diesem Jahr auf den Markt kommt
  • China-Premieren feierten auch der Bentley Batur und die Ducati Diavel
  • Eindrucksvolles Line-up zeigt Innovationskraft des Konzerns und markiert den Auftakt der Jubiläumskampagne "40 Jahre Volkswagen in China, Never Stop"

Weitere Informationen

Volkswagen Group geht in die Offensive: Konzern stärkt in China Technologiekompetenz und senkt Kosten

Mann präsentiert auf der Bühne vor dem Hintergrund mit dem Text 'IT'S ALL ABOUT EXECUTION' bei einer Volkswagen Veranstaltung.

Volkswagen leitet die nächste Phase seiner Transformation in China ein. Auf seinem China Capital Markets Day in Peking präsentierte der Volkswagen Konzern sein Strategie-Update für den chinesischen Markt.

Sechs Welt- und fünf China-Premieren: Volkswagen Konzern zeigt auf der Auto China 2024 die Innovationskraft seiner Marken

Volkswagen Group China feiert auf der Beijing Auto Show " 40 Jahre Volkswagen in China"

Auf der Auto China 2024 stellen der Volkswagen Konzern und seine Marken ihre Innovationskraft mit einem beeindruckenden Angebot an Produkten für den chinesischen Markt unter Beweis.

Volkswagen entwickelt mit XPENG digitale Hochleistungs-E/E Architektur für Elektro-Fahrzeuge in China

Grafische Darstellung der neuen elektrischen Architektur für Volkswagen in China, hervorhebend zentrale Computer und Zonen.

Der Volkswagen Konzern erhöht das Innovationstempo „in China, für China“ und treibt die Digitalisierung seines Modell-Portfolios konsequent voran. Zusammen mit XPENG führt Volkswagen die „China Electrical Architecture“ (CEA) ein – eine zonale Elektrisch/Elektronische (E/E) Architektur. 

40 Jahre Volkswagen in China: Konzern beschleunigt mit „in China für China“ Strategie seine Neuausrichtung.

Visuelles Konzept mit Slogan für Volkswagen China, illustriert mit abstrakten, schwimmenden Formen auf blauem Hintergrund.

Seit 40 Jahren ist der Volkswagen Konzern Vorreiter für individuelle Mobilität in China. Heute umfasst das Netzwerk von Volkswagen in China 39 Werke, 90.000 Beschäftigte und rund 50 Millionen Kunden, die ein Fahrzeug einer Konzernmarke fahren.

Aufzeichnung der Group Media Night

China Kapitalmarkttag 2024 der Volkswagen AG

2024-JPK-Teaser-blanco

Am 24. April 2024 fand außerdem der China Kapitalmarkttag 2024 der Volkswagen AG statt. Der CMD begann um 10.00 Uhr (UTC+8) mit einer Begrüßung und Präsentationen von Oliver Blume, dem Vorstandsvorsitzenden der Volkswagen AG, und Ralf Brandstätter, dem Vorstandsvorsitzenden der Volkswagen Group China. 

Medienkontakte

Dr. Christoph Ludewig
Dr. Christoph Ludewig
Head of International Communications | Volkswagen Group China
Pietro Zollino
Pietro Zollino
Volkswagen Group Communications Volkswagen Group | Stellv. Leiter Group Communications & Leiter Corporate Communications
Christopher Hauss
Christopher Hauss
Unternehmenskommunikation Leiter Strategie- und Finanzkommunikation
Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, D-73760 Ostfildern oder unter www.dat.de/co2 erhältlich ist.